Die Herstellung

Die Herstellung

 

Die Olivenseife von Nablus Soap wird von Hand aus einigen wenigen, natürlichen Bestandteilen hergestellt.
 

Grundsätzlich ist die Seife das Ergebnis aus der Zusammen- führung von Olivenöl, Wasser und Natronlauge. Nachdem die verschiedenen Bestandteile miteinander erhitzt wurden und sich verbunden haben, wird die Rohseife zum Trocknen in vorläufige Formen gegossen. Sobald die Seife ausreichend ausgehärtet ist, wird sie von einem Seifenschneider (dem sogenanntem „Tbeleh“) zu Blöcken geschnitten und zu den charakteristischen runden Türmen aufgestapelt.


Kleinere Blöcke werden dabei in eine Form gepresst oder lediglich mit einem Siegel bestempelt. Die Seife muss daraufhin noch weitere Wochen trocknen, bevor sie verwendet werden kann. Neben den charakteristischen Blöcken werden auch Olivenseifen hergestellt, die mit verschiedenen ätherischen Ölen, Heilpflanzen, Schlamm aus dem Toten Meer oder getrockneten Kräutern versetzt werden. 

Die Herstellung